über Anton Maleike - FORUM. Matthes | Maleike | Karsten

team Forum Anton Maleike

Anton Maleike persönlich

Anton Maleike
M.Sc. European Master in Territorial Development
Gesellschafter
Telefon +49 421 696 777-20

Aufgewachsen zwischen Bremen und Hannover, habe ich nach meinem Abitur (2012) zunächst die andere Seite des Globus bereist. Beim 2014 begonnenen Studium der Soziologie in Bremen habe ich schnell Interesse an stadtsoziologischen Fragestellungen entwickelt: Bis zu welchem Maß ist soziale Segregation funktional und ggf. wünschenswert? Ist mehr Beteiligung immer besser? Der stadtsoziologische Fokus prägte daraufhin sowohl die inhaltliche Ausrichtung meines Auslandsaufenthaltes in Bergen als auch das Thema meiner Bachelorarbeit.

2017 machte ich ein Praktikum bei FORUM. und konnte mich dadurch den genannten und weiteren Fragestellungen von einer praktischen Perspektive nähern. Die Erfahrungen aus dem Praktikum sowie der daran anschließenden Anstellung als Trainee bei FORUM. bestätigten mich darin, den projektbasierten und international ausgerichteten Masterstudiengang European Master in Territorial Development an der Leibniz Universität Hannover zu studieren. Im Rahmen eines Studienprojekts und der daraus resultierenden Stelle als studentischer Projektmitarbeiter beim Landeskriminalamt Hannover (Projekt: Divercity >>) habe ich weitere spannende Einblicke in die interdisziplinäre (Sicherheits-)Forschung und deren Nutzen für die Polizei, die Wohnungswirtschaft und andere Akteure im Bereich der Stadtforschung und -planung bekommen. Auch während meines Masterstudiengangs habe ich die Möglichkeit des Auslandssemesters genutzt und ein Semester in Wien verbracht.

Trotz der Einblicke in das Lebensgefühl einiger andere Städte, die teilweise noch prunkvoller, bewölkter oder grüner als Bremen sein mögen, habe ich meinen zukünftigen Lebensmittelpunkt früh in Bremen sehen können. Seit 2021 bin ich nun Mitgesellschafter von FORUM. Mit der „Vision“ meines Lebensmittelpunktes hat es also geklappt. Mindestens so wichtig wie der dazu passende Arbeitsplatz ist für mich allerdings die Nähe zu Partnerin, Familie sowie Freundinnen und Freunden, mit denen ich mich gerne zum Kochen/Essen treffe. Je nach Wetterlage bin ich darüber hinaus oft im Park, auf dem Beachvolleyballfeld oder dem Fahrrad zu finden. Alternativ wird der Esstisch kurzerhand zum Spieletisch umfunktioniert und es muss nur noch eine Auswahl aus der Spielesammlung getroffen werden.