Stadtumbau West: 9. Transferwerkstatt in Mannheim am 23. April 2013

Am Dienstag, den 23. April 2013 hat FORUM in seiner Funktion als Bundestransferstelle im Städtebauförderungsprogramm Stadtumbau West im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im BBR in Mannheim die 9. Transferwerkstatt der Bundestransferstelle Stadtumbau West ausgerichtet. Das Thema der Veranstaltung lautete „Kulturelle, kreative und touristische Impulse im Stadtumbau West“. Über die Links auf dieser Seite finden Sie das Veranstaltungsprogramm und die Präsentationen der Referenten.
 
Veranstaltungsprogramm

 

Präsentationen der Referenten

 

Einstiegsvorträge

Bedeutung von Kultur- und Kreativwirtschaft für die Stadtentwicklung aus Sicht des Bundes
Christian Rost, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes am Rationalisierungs- und
Innovationszentrum der deutschen Wirtschaft (RKW), Eschborn

Förderstrategien für die Kultur- und Kreativwirtschaft in der Bremer Stadtentwicklung
Kai Stührenberg, Wirtschaftförderung Bremen GmbH

 

Themenblock 1:
Kulturelle und kreative Impulse beim Stadtumbau in Großstädten

Impulsvortrag 1: Mannheim (Baden-Württemberg): Innovative Unternehmen, architektonische Highlights und Nachhaltigkeit im Glückstein-Quartier
Ottmar Schmitt, Projektkoordinator Glückstein-Quartier, Stadt Mannheim

Impulsvortrag 2: Dortmund (Nordrhein-Westfalen): Impulsgeber U-Turm und Entwicklung eines Kreativquartiers im Stadtumbau-Gebiet Rheinische Straße („Unionviertel“)
Susanne Linnebach, Stadt Dortmund

 

Themenblock 2:
Kulturelle und touristische Impulse beim Stadtumbau in Mittelstädten

Impulsvortrag 3: Pirmasens (Rheinland-Pfalz): Der Rheinberger als Impuls für und Ausdruck des Strukturwandels in Pirmasens
Michael Schieler, Stadt Pirmasens

Impulsvortrag 4: Idstein (Hessen): Kulturbahnhof als Hochschulstandort und öffentlicher Veranstaltungsort
Axel Wilz, Stadt Idstein und Michael Böhme, Rittmannsperger Architekten GmbH (Stadtumbaumanagement Idstein)

 

Themenblock 3:
Kulturelle und touristische Impulse beim Stadtumbau in kleinen Städten und Gemeinden

Impulsvortrag 5: Selb (Bayern): Kulturelle Impulse zur Bewältigung der Strukturkrise der Porzellanindustrie
Helmut Resch, Stadt Selb

Impulsvortrag 6: Eschwege (Hessen): Kulturfabrik Altes E-Werk als Schlüsselprojekt im Stadtumbau und kultureller Anziehungspunkt
Engelbert Thielemann, Stadt Eschwege