Aktuelles

Transferwerkstatt am 18. und 19. Mai 2020 in Heidelberg: „Neue Quartiere mit dem Programm ‚Wachstum und nachhaltige Erneuerung‘ entwickeln“

„Neue Quartiere mit dem Programm ‚Wachstum und nachhaltige Erneuerung‘ entwickeln“ lautet das Thema der zweitägigen Veranstaltung, die FORUM als Bundestransferstelle Stadtumbau im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung durchführt (Programm und Anmeldung hier).

mehr erfahren…

Umbenennung der Partnerschaftsgesellschaft

Die zurückliegenden personellen Veränderungen in unserer Partnerschaftsgesellschaft haben wir zum Anlass genommen, den Namen unserer Gesellschaft anzupassen. Seit dem 1.1.2020 heißen wir

FORUM
Karsten Hesse Matthes Partnerschaft
Dipl.-Psychologe, Dipl.-Geograph, Dipl.-Ing. Stadtplanung

Felix Göbel als Partner ausgeschieden

Ende 2019 ist Felix Göbel als Partner unserer Gesellschaft ausgeschieden, um sich beruflich neu zu orientieren. Felix, wir wünschen Dir alles Gute!

Transferwerkstatt unserer Bundestransferstelle Stadtumbau zu Planungswettbewerben und Konzeptvergaben – Dokumentation jetzt online!

„Planungswettbewerbe und Konzeptvergaben im Stadtumbau: Das schafft Qualität!“ lautete das Thema der eineinhalbtägigen Veranstaltung, die wir als Bundestransferstelle Stadtumbau im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung am 4. Und 5. September für über 120 Teilnehmer durchführen durften. Die Dokumentation der Transferwerkstatt sowie die Vorträge der Referenten finden Sie hier.

mehr erfahren…

Der Kapitän geht von Bord – Dr. Michael Huebner als Partner ausgeschieden

Dr. Michael Huebner und Martin Karsten gehören zum Gründungsteam von FORUM als An-Institut der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 1992. 1999 übernahmen die beiden die Gesellschafteranteile und führten die GmbH bis Ende 2009. Seit 2010 firmiert FORUM als Partnergesellschaft. Nach 27jähriger Verbundenheit ist Dr. Michael Huebner Ende 2018 altersbedingt ausgeschieden. Am 24.9.2019 war seine Abschiedstour mit ehemaligen Mitarbeitern und lieb gewonnenen Auftraggebern. Wie es ich für einen Kapitän gehört, ging es per Schiff von Oldenburg nach Bremen an die Schlachte mit zünftigem Abschluss auf der Alexander von Humboldt.
Ahoi, Michael, mach`s gut und vielen Dank für alles!