Aktuelles

In Bremen-Gröpelingen ist „Projekternte“

2014 hat FORUM mit Partnern zusammen ein Integriertes Entwicklungskonzept erarbeitet. Seit 2015 darf FORUM die Umsetzung von Maßnahmen mit fast 20 Mio. Euro Städtebauförderungsmitteln begleiten. Seit 2015 wurden viele Maßnahmen geplant, zahlreiche wurden schon umgesetzt. 2020 ist nun ein Höhepunkt der Umsetzung.

mehr erfahren…

Bundestransferstelle Stadtumbau beschäftigt sich mit „neuen Quartieren“

Im Mai sollte eine Transferwerkstatt zu „Neuen Quartieren durch Stadtumbau“ in Heidelberg stattfinden. Die musste wegen Corona abgesagt werden. Aber die Bundestransferstelle bleibt am Thema dran und erarbeitet ein Schwerpunktpapier dazu. Zu diesem Zweck haben Martin Karsten und Josefin Weyer im Juni 2020 das Glücksteinquartier in Mannheim, die Bahnstadt in Heidelberg und die Alte Weberei in Tübingen besucht.

mehr erfahren…

Transferwerkstatt am 18. und 19. Mai 2020 in Heidelberg: „Neue Quartiere mit dem Programm ‚Wachstum und nachhaltige Erneuerung‘ entwickeln“

„Neue Quartiere mit dem Programm ‚Wachstum und nachhaltige Erneuerung‘ entwickeln“ lautet das Thema der zweitägigen Veranstaltung, die FORUM als Bundestransferstelle Stadtumbau im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung durchführt (Programm und Anmeldung hier).

mehr erfahren…

Umbenennung der Partnerschaftsgesellschaft

Die zurückliegenden personellen Veränderungen in unserer Partnerschaftsgesellschaft haben wir zum Anlass genommen, den Namen unserer Gesellschaft anzupassen. Seit dem 1.1.2020 heißen wir

FORUM
Karsten Hesse Matthes Partnerschaft
Dipl.-Psychologe, Dipl.-Geograph, Dipl.-Ing. Stadtplanung

Felix Göbel als Partner ausgeschieden

Ende 2019 ist Felix Göbel als Partner unserer Gesellschaft ausgeschieden, um sich beruflich neu zu orientieren. Felix, wir wünschen Dir alles Gute!

Transferwerkstatt unserer Bundestransferstelle Stadtumbau zu Planungswettbewerben und Konzeptvergaben – Dokumentation jetzt online!

„Planungswettbewerbe und Konzeptvergaben im Stadtumbau: Das schafft Qualität!“ lautete das Thema der eineinhalbtägigen Veranstaltung, die wir als Bundestransferstelle Stadtumbau im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung am 4. Und 5. September für über 120 Teilnehmer durchführen durften. Die Dokumentation der Transferwerkstatt sowie die Vorträge der Referenten finden Sie hier.

mehr erfahren…