Transferwerkstatt „Monitoring und Evaluierung im Stadtumbau“ am 19.10. in Leipzig

Titelbild der Einladung zur Transferwerkstatt in Leipzig

Monitoring und Evaluierung können nicht nur hilfreich, sondern auch spannend sein. Das können Sie im Rahmen der Transferwerkstatt der Bundestransferstelle am 19. Oktober 2017 in Leipzig erfahren, die FORUM als Teil des Transferstellen-Teams vorbereitet. Anregende Praxisbeispiele kommen aus Bottrop, Nordhausen und Tirschenreuth – und natürlich aus Leipzig. Wie häufig, so präsentiert Leipzig seine Erfahrungen auch diesmal in einer anregenden Vermittlungsform: Im Rahmen eines Stadtspaziergangs durch Leipzig-Plagwitz werden am konkreten Ort Möglichkeiten und Grenzen von Evaluierung und Monitoring aufgezeigt.

Die Einladung und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.

Ansprechpartner: Martin Karsten & Felix Göbel