Moderation von Planungswerkstätten für ein Gestaltungskonzept des innerstädtischen Fußgängerbereichs in Nienburg

Spaziergang zu den vorgeschlagenen Sofortmaßnahmen in der „Langen Straße“ in Nienburg

Nienburger Akteure aus der Händlerschaft, der Gastronomie, der Gebäudeeigentümer, aus Stadtpolitik und Stadtverwaltung scheinen sich einig: Es muss etwas passieren in der Nienburger Innenstadt – besonders in der Haupteinkaufsstraße, der Lange Straße. Bei der Beantwortung der Fragen, wie dieser Attraktivitätsschub gelingen kann, welche Maßnahmen zu ergreifen sind und welche davon die Stadt umsetzt und welche Private unterstützt die Arbeitsgemeinschaft aus FORUM Huebner, Karsten & Partner (Hauptauftragnehmer) und plan-werkStadt die Stadt Nienburg, u.a. in Form von Werkstätten mit den Akteuren. Wie häufig kommen auch bei diesen Werkstätten digitale Abstimmungsgeräte zum Einsatz.

Ansprechpartner: Martin Karsten & Klaus-Martin Hesse