Fortschreibung ISEK und Vorbereitende Untersuchungen in Bad Gandersheim

Nach 2015 erarbeiten FORUM und plan-werkStadt erneut gemeinsam eine Vorbereitende Untersuchung (VU) für die Stadt Bad Gandersheim. Im Rahmen des Projektes, das im Unterauftrag der DSK GmbH bearbeitet wird, wird auch das ISEK von 2015 fortgeschrieben. Dieses Mal richtet sich der Fokus auf die Kuranlagen und den Kurpark, die infolge von jahrelang rückläufigen Kurgastzahlen von städtebaulichen und funktionalen Missständen betroffen sind. Die Stadt Bad Gandersheim erwägt, sich für die Ausrichtung der Landesgartenschau 2022 zu bewerben und diese im Kurpark durchzuführen. Auf Grundlage der VU sollen Fördermittel im neuen Städtebauförderungsprogramm „Zukunft Stadtgrün“ beantragt werden, um damit die Umsetzung der LGS zu unterstützen.

Ansprechpartner: Felix Matthes